0
Vinnenberg, aussen (7)

Das Kloster Vinnenberg

Das münsterländische Vinnenberg in der Nähe von Warendorf gilt neben Eggerode als ältester Marienwallfahrtsort des Bistums Münster. Fast 800 Jahre wurde hier das kontemplative Gebet gepflegt – im Juni 2005 verließen die letzten Benediktinerinnen von der ewigen Anbetung nach über 100 Jahren altersbedingt ihr Kloster. Bis heute zieht die Wallfahrtskirche zur „Muttergottes vom Himmelreich“ zahlreiche Pilgerinnen und Pilger und stille Betende an. Seit Juli 2010 erstrahlt das Gotteshaus nach umfangreichen Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten in neuem Glanz.

Geschichte

Das Kloster Vinnenberg findet man im östlichen Münsterland in der Nähe von Warendorf im Ortsteil Milte. Hier bildete sich einst eine kleine Flußinsel.

Hier mehr erfahren

Konzept

Der Verein zur Förderung des Klosters Vinnenberg e.V. möchte dem kulturellen, gesellschaftlichen und religiösen Einbruch entgegenwirken, die bestehende Tradition einerseits achten und bewahren und andererseits einen Wandel herbeiführen, der der Zukunft sinngebende Impulse geben wird. Der Einbruch soll zum Umbruch und Aufbruch werden.

Hier mehr erfahren

Räume und Ausstattung

Wer sich für das Kloster Vinnenberg entscheidet, sucht für seine Veranstaltung einen besonderen geistlichen Ort. Dazu gehört die Wallfahrtskirche, das eigentliche Klostergebäude, das Kardinal-von-Galen-Haus sowie der 30.000 qm große Klostergarten.

Hier mehr erfahren

Umgebung / Ausflugsziele

Das Kloster Vinnenberg liegt in der herrlichen Landschaft des Münsterlandes. Mehr als 100 Schlösser, Burgen und Herrensitze mit imposanten Schlossgärten und Parkanlagen künden von ehemals hochherrschaftlichen Zeiten. Zahlreiche historische Städte und urige Dörfer runden, gemeinsam mit der Universitätsstadt Münster mit ihrer interessanten Altstadt das Regionsprofil ab.

Hier mehr erfahren

Leitung und Team

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mittlerweile mit ausgezeichnetem Teamgeist im Kloster Vinnenberg tätig. Sie sorgen sich um die Planung, Organisation und Gestaltung der Seminar- und Gesellschaftsräume des Klosters. Zwei indische Ordensfrauen vom Orden der Teresianischen Karmelitinnen prägen die geistliche Atmosphäre mit.

Hier mehr erfahren

Förderverein

Wenn wir der Zukunft des Klosters Vinnenberg mehr Sicherheit und Gewicht geben wollen, benötigen wir dringend mehr Menschen, die zuversichtlich mit uns an der Zukunft dieses Geistlichen Ortes bauen. Das kann durch persönliche Mithilfe in Haus und Garten, in Büro und Kirche, durch Einsatz bei der Durchführung der Gottesdienste, bei der Unterstützung von Menschen mit körperlichen Einschränkungen und natürlich auch durch finanzielle Beiträge bzw. durch Fundraising geschehen. Wir benötigen dringend höhere Einnahmen durch Ihre Spenden.

Hier mehr erfahren

Spenden

Wir danken herzlich allen, die das Kloster Vinnenberg durch ihren Besuch, ihr Engagement und ihre Spenden unterstützen. Spenden an den Verein zur Förderung des Klosters Vinnenberg e.V. dienen einem gemeinnützigen Zweck und sind daher steuerlich absetzbar. Auf Wunsch stellen wir eine Spendenquittung aus.

Hier mehr erfahren

Panoramaaufnahmen

Das Kloster Vinnenberg aus der Vogelperspektive und ganz virtuell entdecken! Die Luftpanoramen werden Sie ebenso begeistern wie die Panormaaufnahmen aus dem Inneren der Wallfahrtskirche und des Klostergebäudes. Bewegen Sie sich doch mit Hilfe von 360 Grad-Ansichten schon heute durch das Kloster.

Hier mehr erfahren